Metamorphose eines Bauernhofs

Seit der Landschaftsgestaltung rund um den Bahnhof Burgfelden wird die linke Ecke hinter dem Bahnhof über der Muhrschlucht von einem Bauernhof dominiert. Dieser Bauernhof bestand lange Zeit aus zwei alten Plastikbausätzen, die nie so richtig in die schweizerische Landschaft passten. Trotz intensiver Suche nach einem stimmungsvollen Bausatz konnten wir nie ein passendes Gebäude finden.

 

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

Die Plattform der Kleinserie 2013 brachte dann endlich die Wende: Am Stand von Laser Creation (www.laser-creation.net) fanden wir endlich ein passendes Gebäude, bei dem Wohnhaus und Wirtschaftsgebäude unter einem Dach vereint sind. Der Kauf der „Ferme Vaudoise“ - so die Bezeichnung des Modells - musste nicht lange überlegt werden, zumal der Hersteller noch einen attraktiven Messerabatt anbot.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

Der Zusammenbau der lasergeschnittenen Bauteile gestaltete sich einfach; so war zu Hause auf dem Basteltisch auch schnell ein schöner Baufortschritt zu erkennen. Unsere Ansprüche an die Gestaltung führten dann doch zu Bauverzögerungen, da auch die Inneneinrichtung der verschiedenen Räume (mindestens andeutungsweise) dargestellt werden sollte. Die Möbel und Einrichtungsgegenstände sind alle aus Karton einzeln hergestellt worden. Zudem erhielt jeder Raum eine separat ansteuerbare LED-Innenbeleuchtung; selbst der Fernseher im Wohnzimmer ist funktionstüchtig.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

Auch bei der Gestaltung der Aussenwände haben wir unserer Phantasie Auslauf gewährt; die Imitation des Putzes erfolgte mittels Acrylfarbe aus dem Baumarkt und einem kleinen Farbroller (die Putzgestaltung mit handelsüblichen Modellbaufarben scheiterte trotz mehrmaliger Versuche). Auf sämtlichen Fenstersimsen stehen Kisten mit blühenden Blumen. Der Hauseingang und die Türe vom Esszimmer in den Garten erhielten Treppenaufgänge, teilweise mit einem selbstgebauten Geländer abgesichert. Das Dach wurde mit feinen Dachkänneln und Fallrohren aus Metall ergänzt. Fertiggestellt wurde das Gebäude mit der Alterung des Daches. Hierbei kamen trocken aufgetragene Pulverfarben zur Anwendung.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

Ein Bauernhof wäre aus unserer Sicht kein richtiger Bauernhof, wenn er keinen grossen Gemüsegarten hätte. So wachsen im Garten dank dem grünen Daumen der Hausherrin die verschiedensten Sorten von Gemüse und entlang der Hauswände die Rosenstöcke. Nur der Gartenzaun bedürfte mal einer Erneuerung… Für die Gestaltung des Gartens und der Umgebung wurden die Produkte von Busch, Faller, Preiser und aus dem Albulamodell Shop (www.albulamodell.ch/shop) verwendet. Ergänzt wird die Umgebung durch verschiedene Personen bei der Arbeit oder bei einem Schwatz. Diese Gestaltungsarbeiten erfolgten alle ausserhalb der Anlage bequem am Basteltisch.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

Damit der Bauernhof auch richtig zur Geltung kommt, mussten vor dessen Einbau die bestehende Umgebung und die Zufahrtsstrasse angepasst werden. Nach dem Einbau zeigte sich, dass sich auf Grund der Proportionen des neuen Gebäudes die Wirkung der Wiesenflächen um den Bauernhof stark veränderte. Kurzerhand wurde die folgende Geschichte entwickelt: „Der bisherige Bauer hat den Hof auf Grund mangelnder Wirtschaftlichkeit und eines interessanten staatlichen Umschulungsprogramms aufgegeben. Ein reicher Unterländer hat den Hof übernommen und zu einer Pension für seine Reitpferde umgenutzt.“ Entsprechend wurden auf den Wiesenflächen zwei Pferdekoppeln gestaltet. Entstanden sind die typischen Koppelzäune aus Holzprofilen und Zahnseide sowie einer gehörigen Portion Geduld bei deren Montage.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

Abgerundet wird die Gestaltung durch die Platzierung einiger Fahrzeuge, Tiere und weiterer Personen in Aktion. Der Hausherr ist mit seinem besten Pferd im Stall gerade unterwegs zu einem Reitturnier.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Clubanlage, Bauernhof