Bahnhofsdurchsagen: Dispras

Wer kennt sie nicht, die freundliche Stimme aus den Lautsprechern am Bahnhof. Von den meisten kaum beachtet, werden die ankommenden Züge vom Dispras (Digitales Sprach Ansage System) automatisch und präzise ausgerufen.

Mit der laufenden Entwicklung unserer Animations-Steuerung zur Animierung der Anlage mit visuellen und akustischen Effekten kam auch der Wunsch auf, Bahnhofsdurchsagen im System zu integrieren. Schnell waren die Anforderungen an das MECF-Dispras klar:

  • Eingabe der Zugformationen in der Anlagensteuerung
  • Meldung der ein- und ausfahrenden Zügen in einem Bahnhof an die Animationssteuerung über bestehende Schnittstellen
  • Ausgabe der Meldung auf dem entsprechenden Bahnhofs-Lautsprecher auf der Anlage

 

Um diesen Video anzusehen, müssen Sie eine Flash-Player installiert haben.

Funktionsweise

Startet ein Zug auf der Anlage, wird am Bildschirm der Anlagensteuerung (ILTIS-Nachbildung) die Zugnummer und die Zugformation eingegeben. Neben Wagen 1. und 2. Klasse sowie Speisewagen können auch geschlossene Wagen oder Reservationen für Gruppen definiert werden.

Beim Einstellen von Zugfahrstrassen werden die Zugdaten von Abschnitt zu Abschnitt, gleich dem fahrenden Modellzug, mittransportiert. Wird zum Beispiel eine Einfahrt im Bahnhof Wassen eingestellt, versendet die Anlagensteuerung eine Meldung über die Schnittstelle RS-232 an den Fahrsimulator. Die Meldung beinhaltet unter anderem den Bahnhof, Gleisnummer, Zugnummer und die Lage der Wagenklasse in den Sektoren A bis D.

Mit Hilfe der Zugnummer sucht das Programm in der Fahrplandatei des Fahrsimulators die notwendigen Informationen über den Zuglauf und Zugtyp. Daraus generiert dieses die Durchsage als Text. Der Fahrsimulator meldet den Text dem Server der Animationssteuerung weiter.

Entsprechend den Satzteilen aus der Meldung lädt die Animationssteuerung die Audiodateien, setzt diese zusammen und spielt sie auf dem definierten Kanal des Audiosystems ab. Natürlich fehlt beim Abspielen auch ein Hall-Effekt von der Bahnhofshalle oder dem Perrondach nicht.

MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Bahnhofsdurchsagen, Dispras MECF, Modelleisenbahn Club Flawil, Bahnhofsdurchsagen, Dispras

Umsetzung der Durchsagen

Für die unterschiedlichen Durchsagetypen wurden einzelne Satzteile definiert. Zum Beispiel besteht die Durchsage "Gleis 1: Einfahrt des InterRegio nach Bellinzona, Locarno, Abfahrt 14 Uhr 02. 1. Klasse Sektor B, 2. Klasse Sektoren C und D." aus den Satzteilen:

  • Gleis
  • 3:
  • Einfahrt
  • des
  • InterRegio
  • nach
  • Bellinzona,
  • Locarno,
  • Abfahrt
  • 14 Uhr
  • 02.
  • 1. Klasse Sektor
  • B,
  • 2. Klasse Sektoren
  • C
  • und
  • D.

Gewisse Teile sind variabel, wie z.B. die Uhrzeit oder Sektoren. Gleichbleibend ist aber die Struktur eines bestimmten Durchsage-Typs.

Zu allen Satzteilen gehören entsprechenden Audio-Dateien. Für den gleichen Satzteil sind je nach dem dazugehörigen Satzzeichen bis zu drei unterschiedliche Audiodateien vorhanden: Der Satzteil "B", in diesem Falle nur ein Buchstaben für die Sektorenbezeichnung, kann als "...Sektoren A und B.", "...Sektor A, B, C..." oder "...Sektor B und C." vorkommen. Das ergibt zusammen ca. 300 Audiodateien zum Abspielen der Durchsagen. Bei der SBB sind dies einiges mehr, sie benötigen ca. 5000 Satzteile.

Die aktuellen Audio-Dateien wurden mit Hilfe eines Sprach-Synthese Online-Tool (siehe www.acapela-group.com) aufgenommen. Es ist geplant die Audiodateien zu einem späteren Zeitpunkt von einer realen Person vorsprechen zu lassen und aufzunehmen. Hat die synthetische Stimme doch einige Mühe mit gewissen schweizerischen Ortsnamen.

Mit den erwähnten 300 Satzteilen lassen sich folgende Meldung auf ausgeben:

  • Einfahrt
  • Einfahrt mit Gleisänderung
  • Einfahrt mit Verspätung
  • Einfahrt mit geänderter Komposition/Ersatzkomposition
  • Reminder vor der Abfahrt
  • Info über eine Verspätung
  • Info über geänderte Komposition
  • Info über einen Zugsausfall

Beim Betrieb ohne Fahrplan fehlen die geplanten Fahrzeiten, weshalb dann nur die Durchsage "Einfahrt" und "Reminder" mit den aktuellen Uhrzeiten ausgerufen werden.